Europe  +49 6227 69 82 40    Other Regions:  +1 (857) 756-2566
  info@tis.biz

Die SWISS Airlines Erfolgsgeschichte mit TIS

„Der Rollout des BAM von TIS war reibungslos und effizient. Die technische Fertigkeit sowie auch die Aufgeschlossenheit der bei unserem Projekt zuständigen Partner waren wesentliche Erfolgsfaktoren.“ Cédric Suchet, Head of Treasury & Risk Management, SWISS International Air Lines Ltd.

Die effiziente Verwaltung von Bankkonten weltweit

Die SWISS International Air Lines (SWISS) ist die führende Schweizer Fluggesellschaft mit weltweit 73 Destinationen in 39 Ländern. Als Teil der Lufthansa Gruppe beschäftigt der SWISS Konzern mehr als 7.500 Mitarbeiter/innen. Ihren Zahlungsverkehr hat SWISS schon 2009 weitgehend zentralisiert, als man die Zahlprozesse auf zwei Institute konzentrierte. Über die  Plattformen der beiden Banken laufen seitdem 85 Prozent des weltweiten Zahlungsverkehrs. Gleichwohl gibt es nach wie vor eine Reihe lokaler Banken mit weltweit derzeit ca. 130 Konten. Lokale Bankbeziehungen sind für die Abwicklung von Lohnzahlungen oder als Kontoverbindung für Bareinzahlungen an Flughäfen unabdingbar.

250 Beschäftigte haben bei der Swiss International Air Lines weltweit Zeichnungsberechtigung auf Bankkonten. Änderungen der Berechtigungen bedeuteten bisher jedes Mal einen aufwändigen Antrags und Genehmigungsprozess. Deshalb hat das Unternehmen vor kurzem die TIS Cloud-Plattform eingeführt. Der Bank Account Manager (BAM) dient als gemeinsame Basis zur effizienten Verwaltung von Bankkonten und zum Austausch kontenbezogener Informationen und Dokumente. Die Kommunikation über Bankkontenzugriffsrechte vereinfachte sich mit der Lösung deutlich.

Vor der Einführung des TIS Bank Account Managers stand SWISS vor folgenden Herausforderungen:

  • Lokale Bankbeziehungen in weltweiten Ländern sind für Lohnzahlungen oder für Bareinzahlungen an Flughäfen unabdingbar.
  • Compliance Grundsätze erfordern, dass jederzeit bekannt ist, wer wo zeichnungsberechtigt ist und dass Zugriffsrechte zeitnah entzogen und vergeben werden.
  • Die Übersicht dieser weltweit Zeichnungsberechtigten war oft unvollständig und veraltet

Wie SWISS mithilfe von TIS eine Lösung fand, mit welcher eine einheitliche, webbasierte Plattform und automatisierte Prozesse geschaffen wurden, erfahren Sie in der gemeinsamen Erfolgsgeschichte.

PDF herunterladen

Die Erfolgsgeschichte von OSRAM Light

Mehr Compliance im Bank Account Management durch Standardisierung und Transparenz.

Payment Factory

Hunderte Konten. Eine Lösung: Die TIS Payment Factory.

Die TIS Payment Factory zentralisiert sämtliche Zahlungsströme und wickelt sie automatisch ab.

Events & Konferenzen

Treffen Sie unsere Experten vor Ort

Schauen Sie sich die kommenden Veranstaltungen und Konferenzen an.

Webinare

Best Practices im Zahlungsverkehr.

Erfahren Sie in unseren Webinaren, wie Sie Ihre Zahlungsprozesse und Ihre Kosten optimieren können.

Vereinbaren Sie jetzt einen Demo Termin

Unsere Experten zeigen Ihnen gerne wie die TIS Zahlungsplattform funktioniert.

X